Über mich: Catrin Kreipe - Osteopathin

Osteopathin und Physiotherapeutin Catrin Kreipe aus Soltau.
Osteopathin und Physiotherapeutin Catrin Kreipe aus Soltau.

Meine erste Begegnung mit der Osteopathie hatte ich bereits 1998 in München. In internen Fortbildungen lehrten Kollegen ihr erworbenes Wissen. Ich war beeindruckt und fasziniert von den funktionellen Zusammenhängen - Schulterschmerz, weil die Galle ein Problem hat? Organe behandeln und damit Rückenschmerzen lindern? Das wollte ich auch können!


Im Jahr 2008 entschied ich mich für ein 5-jähriges Teilzeitstudium an der SKOM in Hamburg. Das Lernen neben Arbeit und Familie war eine Herausforderung, die aber getragen wurde von der großen Faszination und Neugierde über die Zusammenhänge im menschlichen Körper ausgelöst durch den tiefen Einstieg in Anatomie, Embryologie, Physiologie, Pathologie und vielem mehr.


Nach all den Jahren haben meine Hände ein gutes Tastvermögen entwickelt und können Blockaden und Funktionseinschränkungen am Bewegungsapparat, den Organen, dem Schädel sowie dem Nervensystem aufspüren.

Um mein Wissen und meine Fähigkeiten stetig zu erweitern, sind postgraduate Fortbildungen selbstverständlich für mich.

Werdegang

Seit 1995 staatlich anerkannte Physiotherapeutin nach Ausbildung am Annastift Hannover.

Berufliche Stationen

  • Weserbergland-Klinik Höxter
    (Orthopädie, Innere Medizin, Neurologie)
  • Krankenhaus München-Bogenhausen
    (Neurologie, Neurochirurgie, Schmerzpatienten)
  • Schildautal-Klinik Seesen
    (Neurologische Frührehabilitation, Neurochirurgie, Neurologische Rehabilitation)
  • Seit 2003-2009 Tätigkeit in unterschiedlichen Physiotherapie-Praxen mit gemischten Krankheitsbildern
  • Von 2010-2017 in der Physiotherapie-Praxis Andrea Mantei-Meyer

Fortbildungen in der Physiotherapie

  • Therapie nach Brügger
  • FBL (funktionelle Bewegungslehre nach Klein-Vogelbach)
  • Bobath-Konzept für neurologische Erkrankungen
  • Forced Use nach Schlaganfall
  • Neurologisches Gipsen
  • Nervenmobilisation nach David Butler
  • Mulligan
  • Craniosacrale Therapie nach Upledger

Fortbildungen in der Osteopathie

2013

erfolgreicher Abschluss (BAO-Prüfung) des fünfjährigen Teilzeit-Studiums an der Privatschule für Klassische Osteopathische Medizin (SKOM in Hamburg)

 

2016 und 2017

Osteopathie im cranialen Bereich am Sutherland Cranial College (jeweils 5-tägig) und diverse Wochenendfortbildungen

 

Geplant für 2018

BLT (Balanced Ligamentous Tension): eine sanfte Möglichkeit zur Gelenkbehandlung
Happy Gyn: für gynäkologische Probleme, z.B. Inkontinenz, Begleitung in der Schwangerschaft und Ähnliches

 

Fortbildung in der Heilkunde
2016 erfolgreich abgelegte Prüfung zur Heilpraktikerin mit Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde

Seit 2013

als Osteopathin tätig, seit 01.08.2017 in eigener Praxis.